Bauen im Bestand

Bauen im Bestand ist die Zukunft, denn das „Weiterbauen“ ist für uns eine der nachhaltigsten Formen des Bauens. Jedes Gebäude erzählt eine Geschichte, die wir erforschen und weiterschreiben. So entsteht nicht nur ein neues Kapitel, das an die vergangenen Kapitel anknüpft. Vielmehr wird der transformatorische Prozess zum Mittelpunkt unserer Betrachtung. Er gibt uns die Möglichkeit, Gebäuden einen ganz speziellen, eigenständigen Charakter zu verleihen – von Außen wie von Innen, gleich welcher Nutzung oder Größe.

8229 just burgeff f

Wöhlerstraße 6-10

Bethaniengemeinde visualisierung

Bethanien
gemeinde

Coffee point hoehle 1

Bilfinger Rhein-Main

 mg 5320

Baltique Deli

 dsc6504a bearb copy

Alte Brücke 2

Herriotstrasse 1 kopie

Herriotstraße 4

 mg 5873

Carlswerk

Fbc 02

Frankfurter Bürocenter

 mg 0052 web

Stahltreppe Diesterweg

Festeburggemeinde 4

Festeburg
gemeinde

 mg 4557

Weingut Schnell

022

Bettinastraße 53-55

001

Schwedische Kirche

Bildschirmfoto 2017 02 07 um 11 25 00 copy

Düsseldorfer Straße 22

1511 kita vatterstrasse 5

Kita
Vatterstraße 5

Bildschirmfoto 2016 08 02 um 17 07 21 copy

Kaiserstraße 61 und 68

20160407 133035 copy

Diesterweg

 mg 7656

Dreikönigs
gemeinde

1403 bienenkorbhaus 2

Wettbewerb
Bienenkorb
haus

1211 ellerhoehe 4

Villa

1221 charite 8

Wettbewerb Bettenhaus Charité

P2

Wettbewerb
Piräus Tower

004

Haus T.