Wie entsteht aus einem grauen und gedrungenen Betonskelettbau aus den 60er-Jahren ein zeitgemäßes und repräsentatives Bürogebäude? Just/Burgeff Architekten haben das im Frankfurter Westend-Süd gelegene Gebäudeensemble Wöhlerstraße 6-10 auf Basis eines Gutachterverfahrens einer umfassenden architektonischen und energetischen Sanierung unterzogen. 

6995 just burgeff f
Img 4611 sw

Durchdacht
detailliert

8184 just burgeff f

Natursteinfassade

Die ursprüngliche Verkleidung aus Betonfertigteilen ersetzt eine helle und fein differenzierte Natursteinfassade aus großformatigen Kanfanar-Platten. Bodentiefe Fenster mit schmalen, anthrazitfarbenen Profilen – von der Fassadenebene zurückversetzt – zeichnen das markante Raster nach und geben dem rationalen Erscheinungsbild Tiefe.

7596 just burgeff f
04 woehler
2017 06 02 12 38 41 kl
8903 just burgeff f

Foyer mit Feinschliff

7986 just burgeff f
7436 just burgeff f
8263 just burgeff f

Ort Frankfurt am Main

Größe 2.700 Quadratmeter Mietfläche

Mitarbeiter Swetlana Kasemir, Gerd Hajnek, Lucian Petrescu, Chris von Racknitz, Eun Joon Jang

Fertigstellung 05.2016

8774 just burgeff f
7808 just burgeff f
7351 just burgeff

Hell und repräsentativ

7314 just burgeff f
8604 just burgeff f
8409 just burgeff f
7511 just burgeff f

Als beeindruckende Repräsentanz mit Natursteinfassade und öffenbaren, bodentiefen Fenstern begeistert das Gebäude, ohne aufdringlich zu wirken.

ProjektM Real Estate GmbH
1303 woehlerstrasse 11
8485 just burgeff f

Büroetagen und Raumprogramm

Lichtdurchflutet und durch ein flexibles Achsraster variabel im Zuschnitt, bieten die Büroräume in Verbindung mit einem Niedrigenergie- und Low-Tech-Konzept zeitgemäße Arbeitsplätze. Das Raumangebot beinhaltet – neben der Tiefgarage und dem in drei Wohnapartments umgewidmeten Pavillon – im Erdgeschoss auch einen Fahrradraum mit E-Bike-Ladestation. 

9009 just burgeff f

Weitere Projekte

9467

WestendGate

An der welle 4

An der Welle 4

8109 just burgeff f

Apartments Wöhlerstraße 6-10